20. KW voraussichtlich Bekämpfung Eichenprozessionsspinner

Update 11.05.

Die Bekämpfung des Eichenprozessionsspinners aus der Luft wurde für die Gebiete der Verbandsgemeinde kurzfristig vorverlegt. Der Hubschrauber wird bereits am Mittwoch, 13.05.2020 von Rochau aus starten. Die zu überfliegenden Bereiche werden mit Markierungsband gekennzeichnet. Wir bitten Sie, die abgesperrten Bereiche nicht zu betreten oder zu befahren. Nach dem Überfliegen werden Sperrungen wieder entfernt.

Am Donnerstag, 14.05.2020 wird voraussichtlich der restliche Teil der Verbandsgemeinde überflogen. Auch hier werden die betroffenen Gebiete abgesperrt und dürfen in dieser Zeit weder betreten noch befahren werden.

Hinweis: Ab sofort alle Informationen der Verbandsgemeinde als Pushnachricht in einer APP auf Ihr Mobiltelefon, schnell, kosten- und werbefrei und zu 100% Anonym unter https://www.ppush.eu/link/u85dwbgm

 

René Schernikau

Verbandsgemeindebürgermeister

 

Stand 04.05.

Im Landkreis Stendal wird nach derzeitigen Planungen die Befliegung in der Woche vom 11. bis zum 16. Mai stattfinden. Die Bekämpfung im Bereich der Verbandsgemeinde Arneburg-Goldbeck erfolgt nach bisherigen Planungen und abhängig von den dann vorherrschenden Wetterbedingungen am 14.5. ausgehend vom Startplatz Havelberg und am 15.5. und 16.5. (optional) ausgehend vom Startplatz Rochau.

Mit Hubschraubern wird der Wirkstoff „Bacillus thuringenseis subspcecies kurstaki“ über die Flächen verteilt und bewirkt ein Absterben der Raupenlarven. Informationen zru Gefährlichkeit der Raupen finden Sie u.a. unter https://de.wikipedia.org/wiki/Eichen-Prozessionsspinner

Mit Beginn der Bekämpfung und für weitere 48 Stunden danach werden die Waldflächen gesperrt. Das Sammeln von Pilzen, Früchten und Kräutern ist im Einsatzgebiet drei Wochen nach der Schädlingsbekämpfung als Vorsichtsmaßnahme verboten.

Aktiuell werden in den betroffenden Bereichen Hinweisschiilder angebracht. Die Absperrung der Wege erfolgt an den genannten Tagen der Befliegung.

Weitere Informationen finden sie auf den Seiten des Landkreises unter https://www.landkreis-stendal.de/de/news/bekaempfung-eichenprozessionsspinner.html