Zahlungstermine – Erinnerung

Die Grundsteuer für das Jahr 2022 wird mit den festgesetzten Vierteljahresbeträgen  zum15.02., 15.05., 15.08. und 15.11.2022 zur Zahlung fällig. Die Hundesteuer für das Jahr 2022 ist am

Weiterlesen »

Das Musikfest Altmark läutet seine 26. Saison ein

Über 50 Kulturveranstaltungen vom 15.08. bis 23.10.2021

Am Sonntag, den 15. August 2021 geht es endlich wieder los. Das Musikfest Altmark (ehemals das Altmärkische Musikfest) startet in seine 26. Saison. Diese Veranstaltungsreihe ist für Einheimische und für Besucher der Region gleichermaßen interessant. Denn es ist eine musikalische Reise an die verschiedensten Orte, quer durch unsere zauberhafte Altmark. 

Landrat Patrick Puhlmann: „Das Musikfest Altmark ist eine besondere Musikreihe, die sich fest in der Kulturlandschaft der Altmark etabliert hat. Daher freue ich mich umso mehr, dass der Landkreis Stendal und der Altmarkkreis Salzwedel aufgrund ihrer langjährigen und vertrauensvollen Kooperation erneut die Herausforderung gemeistert haben, unter den Bedingungen der Corona-Pandemie ein hochkarätiges Kulturprogramm zusammenzustellen. Dafür möchte mich auch bei allen Kommunen, Kirchenkreisen, Heimat- und Kulturvereinen und natürlich bei allen Künstlern bedanken, die dieses attraktive Musikfest erst ermöglichen.“

Landrat Michael Ziche ergänzt: „Das Musikfest Altmark bietet wieder einmal zahlreiche Gelegenheiten, vielseitige Kunst und Kultur zu genießen. Fast alle Veranstaltungen sind für ‚kleines Geld‘ oder kostenfrei erlebbar. Möglich ist dies durch die finanzielle Unterstützung des Landes Sachsen-Anhalt, der Kreissparkasse Stendal und der Sparkasse Altmark West, wofür wir uns recht herzlich bedanken.“

50 hochkarätige Kulturveranstaltungen 

Am diesjährigen Musikfest sind 16 Veranstalter beteiligt. Verschiedenste Kultur- und Bildungseinrichtungen sowie Kirchen in der Altmark öffnen ihre Tore und bieten ein breites Repertoire mit über 35 Solokünstlern, Bands, Orchestern und Chören aus der Region und ganz Deutschland. Bis zum 23. Oktober 2021 dürfen sich Liebhaberinnen und Liebhaber der Musik auf über 50 hochkarätige Kulturveranstaltungen freuen und vielfältige Konzerte verschiedener Genres erleben. Im Paket sind unter anderem Veranstaltungen mit klassischer Musik, Irish Folk, Chanson, Jazz bis hin zu Musik der 20er bis 50er Jahre sowie ein Erntedankfest mit heimatlicher Musik.

Aus dem Programm:

Ein besonderes Highlight wird das diesjährige Festkonzert am 8. Oktober 2021 um 19:00 Uhr im Musikforum Katharinenkirche Stendal sein. An diesem Freitagabend werden die Dresdner Salon-Damen bezaubernde Evergreens und Filmmelodien der 20er bis 50er Jahre in ihrem Programm „So oder so ist das Leben“ erklingen lassen.

Neben dem offiziellen Musikfestprogramm finden an ausgewählten Schulen auch in diesem Jahr wieder Veranstaltungen unter dem Motto „Musikunterricht einmal anders“ statt. Diese besondere Schulstunde ist ein fester Bestandteil des Musikfestes Altmark und ein besonderer Höhepunkt für die Schüler und die Schulen. In diesem Jahr gibt es wieder Programme für die Grundschulen sowie für die weiterführenden Schulen in beiden Landkreisen. Mit dabei sind in diesem Jahr folgende Schulen: Grundschulen Kuhfelde, Apenburg, Mieste, K.-F.-W. Wander Gardelegen, „Am Wäldchen“ Klietz, Sandau, „Comenius“ Tangermünde, Schönhausen, Friedrich-Ludwig-Jahn-Gymnasium Salzwedel, Gymnasium Beetzendorf, Geschwister-Scholl-Gymnasium Gardelegen, Diesterweg Gymnasium Tangermünde, Markgraf-Albrecht-Gymnasium Osterburg und Sekundarschule „Karl Marx“ Osterburg.

Das Programm des Musikfestes Altmark ist unter der Webadresse www.musikfest-altmark.de zu finden. Auch die gedruckten Flyer und Plakate werden wieder vielerorts verteilt.