Landesvertretung Sachsen-Anhalt – Literarisches Programm im Online-Format

Es können zwar in der Landesvertretung des Landes Sachsen-Anhalt in Berlin pandemiebedingt noch immer keine Veranstaltungen stattfinden, bei denen Gäste anwesend sind.

Die Landesvertretung möchte Ihnen hier https://youtu.be/bP1P6avltmo erneut ein literarisches Programm als Online-Format anbieten.

Alexander Suckel führte am 27. April 2021 in der Landesvertretung mit Lutz Seiler ein Gespräch, das aufgezeichnet wurde und bis 31. Mai 2021 im Internet zugänglich ist. Der Autor hat Auszüge aus dem Roman „Stern 111“ gelesen und Lyrik aus dem noch unveröffentlichten Gedichtband „schrift für blinde riesen“ vorgestellt.

Lutz Seiler (1963 in Gera geboren; Armeedienst in Merseburg; Studium in Halle) wurde 2014 für seinen Debütroman „Kruso“ mit dem Deutschen Buchpreis ausgezeichnet. 2007 war er bereits für die Erzählung „Turksib“ mit dem Ingeborg-Bachmann-Preis geehrt worden. Für seinen Roman „Stern 111“ erhielt er 2020 den Preis der Leipziger Buchmesse.

Auch das Theater der Altmark bietet weiterhin digitale Vorstellungen unter https://www.tda-stendal.de/spielplan/tda-digital an. Ein Besuch der sich lohnt!

Quelle: Landesvertretung Land Sachsen-Anhalt https://lv.sachsen-anhalt.de/landesvertretung/aktuelles/ & Theater der Altmark https://www.tda-stendal.de/

Hinweis: Alle Informationen der Verbandsgemeinde als Pushnachricht in einer APP auf Ihr Mobiltelefon, kosten- und werbefrei und ohne Registrierung unter https://www.ppush.eu/link/u85dwbgm