Wichtelhausen

Kreativkindergarten „WICHTELHAUSEN“

»Kreativität fördern Intelligenz entwickeln«

 

Herrzlich Willkommen in der Kindereinrichtung „Wichtelhausen“Klein Schwechten.

Unser Leitgedanke: „Kerativität fördern-Intelligenz entwickeln“

  • fördern und entwickeln der Kreativität jedes Kindes im Rahmen des Bildungsprogramms „Bildung Elementar“
  • beachten der Vorlieben und Talente des Einzelnen in verschiedenen Bildungsbereichen
  • anregen der Phantasie und der Kreativität der Kinder
  • entwickeln der Persönlichkeit eines jeden Kindes, mit seinem Wissen, seinem Können, seinen individuellen Fähigkeiten und Fertigkeiten

Unsere Einrichtung

Unsere Einrichtung liegt zentral im Ort Klein Schwechten.

Öffnungszeiten: Mo.- Fr. 06:00-17:00 Uhr

Betreuungszeiten von 5-10 Stunden sind laut Satzung des Trägers zu wählen.

In unserer Einrichtung bekommen unsere Kinder eine Vollverpflegung.

Unser Team

In unserer Einrichtung arbeiten 5 staatlich anerkannte Erzieherinnen mit vielen Zusatzqualifikationen.

  • Kindheitspädagogik
  • Kinderschutzfachkraft
  • Frühmusikalische Erziehung
  • Yoga für Kindergartenkindern
  • Papilio

Unser Gruppenaufbau

  • Die kleinen „Zwerge“- Gruppe für Krippenkinder (1-2 Jahre)
  • Die „Wichtel“- Gruppe für Kinder im Übergangsbereich zum Kindergarten (2-4 Jahren)
  • Die „Riesen“- Gruppe mit Kindern im Kindergartenbereich (3-6 Jahre)

Weitere Angebote

  • Ausflüge der Kinder zu ortsansässigen Betrieben (z.B. Besuch der Milchviehanlage)
  • Ausflüge in den Wald und Spaziergänge in die nähere Umgebung
  • lehrreiche und größere Ausflüge für die Vorschulkinder (z.B. in den Tierpark in Stendal, ins Kindermuseum Stendal, Bibliothek in Osterburg)

Zusammenarbeit mit den Eltern

Mit unseren Eltern leben wir eine enge Zusammenarbeit.

  • Elternabende (zu speziellen Themen der Eltern)
  • Eltern-Kind-Nachmittage
  • Entwicklungsgespräche (1xjährlich, persönlich mit der betreuenden Erzieherin)
  • Portfolioarbeit für die Krippen- und Kindergartenkinder
  • regelmäßige Elternbefragungen und Reflektion
  • die Ausgestaltung der Räume und der Außenanlagen in Form von Projekttagen bzw. Projektwochen zusammen mit den Eltern
  • die Möglichkeit der Teilnahme der Eltern am Gruppenleben (Hospitation)