Suche

Planmäßige Straßensanierung in der Altmark

Autofahrer auf der Landesstraße (L) 16 müssen sich für knapp drei Wochen auf Verkehrsbehinderungen einstellen.

Zwischen den Abzweigen Hassel und Jarchau beginnen am Montag (08.11.) Sanierungsarbeiten.

Für voraussichtlich 240.000 Euro werden Fahrbahnschäden beseitigt.

Planmäßiges Ende der Bauarbeiten ist am 26. November.

Solange muss die L 16 in Fahrtrichtung Stendal gesperrt werden. Die Umleitung führt über die Kreisstraße (K) 1062 nach Goldbeck und weiter über die L 35 (Klein Schwechten) auf die Bundesstraße (B) 189.

Der Verkehr in Richtung Werben/Arneburg kann per Ampelschaltung an der Baustelle vorbeigeführt werden.