Suche

Weitere Kino-Vorführung im Kreismuseum

Das Kreismuseum in Osterburg wird am Freitag, 27. Januar, noch einmal zum Kino. Aufgrund des Erfolgs der DEFA-Filme in der Adventszeit und der regen Nachfrage durch die Besucher wird ein weiterer Film gezeigt. Um 18 Uhr läuft dann „Jadup und Boel“ (DEFA, 1980/1981). Darüber hinaus lädt das Kreismuseum vor der Vorführung bei Getränken und Snacks zum Gang durch die Sonderausstellung „Kino und Film in Osterburg“, die noch bis zum 12. Februar zu besichtigen ist, ein.

Der Film des Regisseurs Rainer Simon spielt in Seehausen. In der DDR wurde er nicht gezeigt, der Zensur war er zu heikel. Basierend auf dem Roman „Jadup“ von Paul Kanut Schäfer aus dem Jahr 1975 werden Themen wie Verrat, Vertreibung und Vergewaltigung behandelt. Von Kurt Böwe gespielt ist Jadub der angesehene Bürgermeister der fiktiven altmärkischen Kleinstadt Wickenhausen. Dieser muss sich in der Geschichte seiner Vergangenheit stellen und dies lässt ihn daraufhin seine eigene Gegenwart kritisch sehen. Der Film zeigt den Zuschauern Seehausen, wie es im Jahr1980 ausgesehen hat und ist dadurch ein interessantes Zeitdokument für die Region.

Das Kreismuseum in Trägerschaft des Landkreises Stendal ist regulär dienstags bis freitags jeweils von 9 bis 12 und von 13 bis 16 Uhr sowie sonntags von 14 bis 17 Uhr geöffnet.

Text und Bild :LK SDL