Grundschulverbund Goldbeck-Iden (Standort Iden)

Die Anmeldung der Schulanfänger, die bis zum 30. Juni 2024 das sechste Lebensjahr vollenden und mit Beginn des Schuljahres 2024/2025 somit schulpflichtig werden, ist zu folgenden Termin in der Grundschule Iden vorzunehmen:

Dienstag, den 14.02.2023 von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr                

Dieses betrifft die Kinder der Gemeinde Iden mit sämtlichen Ortsteilen, der Hansestadt Werben (Elbe) mit sämtlichen Ortsteilen, die Ortsteile Hindenburg und Gethlingen der Gemeinde Hohenberg-Krusemark sowie die Ortschaften Königsmark (mit den Ortsteilen Rengerslage, Wasmerslage und Wolterslage) und Walsleben (mit dem Ortsteil Uchtenhagen) der Einheitsgemeinde Hansestadt Osterburg (Altmark).

Mitzubringen ist die Geburtsurkunde des Kindes oder das Familienstammbuch sowie der Impfausweis.

Die Anwesenheit des Kindes ist an diesem Tag nicht erforderlich.

Bei Kindern aus den Ortschaften Königsmark (mit den Ortsteilen Rengerslage, Wasmerslage und Wolterslage) und Walsleben (mit dem Ortsteil Uchtenhagen) besteht ein Wunsch- und Wahlrecht zwischen dem Grundschulverbund Goldbeck-Iden, Standort Iden und der Grundschule Osterburg.

Kinder, die bis zu dem Stichtag 30. Juni 2024 das fünfte Lebensjahr vollendet haben, können auf Antrag der Eltern angemeldet werden. Sie sollten die für den Schulbesuch notwendigen körperlichen und geistigen Voraussetzungen besitzen und in ihrem sozialen Verhalten ausreichend entwickelt sein.

Tag der offenen Tür

Am 30. Juni 2023 öffnen wir von 15.00—18.00 Uhr für Sie und Ihre Kinder unsere Türen und laden zum Tag der offenen Tür ein. An diesem Tag zeigen wir allen interessierten Schülern, Eltern und Angehörigen unsere schöne Schule!

Kontakt

 Schulleiter:

Herr Marquardt

Rohrbecker Straße 9
39606 Iden

Hort Iden

Hortleiterin: Frau Stockmann

Rohrbecker Straße 9
39606 Iden

 

Kollegium

  • 3 Lehrkräfte
  • 1 Pädagogische Mitarbeiterin
  • 1 Sekretärin
 

Anzahl der Klassen

  • 4
 

Historisches

  • 1967 als Polytechnische Oberschule geplant
  • Nutzung bis 1982 als Schule
  • Nutzung als Jugendobjekt
  • seit 1991 Grundschulstandort
  • stetige Modernisierungs- und Instandsetzungsmaßnahmen
  • 2017 Sanierung der Turnhalle im Ort
  • 2019 Bau eines Foyers als Verbinder zwischen Schulhaus und Hort
  • 2019 Einweihung eines Trinkbrunnens
 

Schulprojekt

„Ökologie- Energie- Landwirtschaft

 Ein Kreislauf der Natur

Ziel: Wecken von Interesse für Natur ⇒ Landwirtschaft durch u.a.

  • jährliche Baumpflanzung des „Baum des Jahres“
  • Aktivitäten als   ⇒ Müll-Lotsen (Klasse 1)

                                  ⇒ Raumklima-Manager (Klasse 2)

                                  ⇒ Energie-Experten (Klasse 3)

                                  ⇒ Wachstums-Inspektoren (Klasse 4)

  • Unterstützung durch über 20 Kooperationspartner
 

Förderverein

  • Begrüßung der Erstklässler mit einem T-Shirt mit unserem Schullogo
  • Schaffung eines Fahrrad-Parcours
  • Gestaltung des jährlichen Fahrradtages
  • Unterstützung bei Festen und Projekten
  • Ehrung des sportlichsten Schülers
  • Auszeichnung und Verabschiedung von Schülern

Weitere Informationen zur Arbeit des Schulfördervereins und zum Schulprojekt finden Sie hier.