Suche

Information zur aktuellen Hochwasserlage

Aufgrund der aktuellen Wetterlage und starker Niederschläge besteht die Gefahr von Hochwasser entlang der Elbe und in umliegenden Gebieten.

Wir möchten Sie dringend darauf hinweisen, in der direkten Nähe von Gewässern äußerste Vorsicht walten zu lassen.

Vermeiden Sie es, die Elbdeiche und deren vorgelagerten Wege sowie die Deichverteidigungswege zu befahren und halten Sie sich fern von gewässernahen Böschungen (Abbruchgefahr!).

Des Weiteren bitten wir Sie eindringlich, Bauwerke am Wasser sowie Wasserregulierungsanlagen zu meiden. Die steigenden Wasserstände können zu gefährlichen Situationen führen.

Ihr eigenes Wohl und die Sicherheit Ihrer Mitmenschen stehen dabei im Vordergrund.

Es wird ausdrücklich davon abgeraten, durch überschwemmte Gebiete zu fahren. Die Strömung und die Tiefe des Wassers können schwer einzuschätzen sein und erhebliche Risiken für Leib und Leben darstellen. Bitte umfahren Sie diese Gebiete weiträumig.

Bleiben Sie über aktuelle Warnungen informiert und folgen Sie den Anweisungen der örtlichen Behörden. Ihre Sicherheit hat oberste Priorität. Nehmen Sie diese Warnung ernst und treffen Sie entsprechende Vorsichtsmaßnahmen.

Aktuelle Informationen zur  Hochwasservorhersage in Sachsen-Anhalt erhalten Sie unter https://hochwasservorhersage.sachsen-anhalt.de Zu können Sie die Hochwassergefahrenkarten des Landes Sachsen-Anhalt über die überarbeitete App „HochwassergefahrST“ einsehen. https://lhw.sachsen-anhalt.de/service/hochwasserkarten

Bitte installiere Sie die Notfall-Informations- und Nachrichten-App des Bundes, kurz Warn-App NINA. Hier erhalten Sie wichtige Warnmeldungen des Bevölkerungsschutzes für unterschiedliche Gefahrenlagen. Wetterwarnungen des Deutschen Wetterdienstes und Hochwasserinformationen der zuständigen Stellen der Bundesländer sind ebenfalls in die Warn-App integriert.

https://www.bbk.bund.de/DE/Warnung-Vorsorge/Warn-App-NINA/warn-app-nina_node.html

Bitte informieren Sie auch Ihre Mitmenschen über diese Warnung, um gemeinsam dazu beizutragen, Unfälle und Schäden zu verhindern.

Wir weisen darauf hin, dass es ein präventiver Hinweis ist. Stand heute, 16:30 Uhr, gilt für Tangermünde die Warnstufe 1 und für Havelberg ist 50 cm unter der Warnstufe 1.

Quelle: https://hochwasservorhersage.sachsen-anhalt.de