Suche

Investitionsbank fördert Unternehmensgründer

Beratersprechtag am 21. Februar in Stendal.

Das Amt für Wirtschaftsförderung und Projektmanagement des Landkreises Stendal lädt am Mittwoch, 21. Februar, zum nächsten kostenfreien Beratungssprechtag „IB regional – Wir für Sie vor Ort“ ein. Dieser findet ab 10 Uhr im IGZ BIC Altmark, Haus 1, dritte Etage in der Arneburger Straße 24 in Stendal statt. Dort besteht für Interessierte unter anderem die Möglichkeit, sich über aktuelle Förderprojekte der Investitionsbank (IB) zu informieren.

Eigene Visionen verwirklichen, sich selbstständig machen und dabei erfolgreich sein – dafür braucht es eine tragfähige Idee und eine passgenaue, finanzielle Starthilfe. Die Investitionsbank unterstützt Gründungsvorhaben mit umfangreichen Förderungen. Mit dem Programm „ego-Start“ erhalten Existenzgründer und Unternehmensnachfolger Hilfe, um ihre Erfolgsgeschichte zu starten. Hierfür werden Coachingleistungen zur Vorbereitung einer Gründung oder einer Unternehmensnachfolge gefördert. Wer darüber hinaus Finanzbedarf hat, um in seine Firma zu investieren, Betriebsmittel anzuschaffen oder Aufträge vorzufinanzieren, kann etwa auf das IB-Gründungsdarlehen „Sachsen-Anhalt IMPULS“ zurückgreifen. Kreditbeträge von bis zu 500.000 Euro sind möglich.

Für den Sprechtag ist eine Anmeldung beim Amt für Wirtschaftsförderung telefonisch unter 03931 607880 erforderlich. Die Beratung ist auch telefonisch oder auf Wunsch digital möglich.