Suche

Landkreis unterstützt Familienfrühstück

„‘Wie wird ein Kita-Platz für die Kleinen beantragt? Wo gibt es finanzielle Unterstützung? Und wie können Eltern nach einer Erziehungszeit beruflich wieder Fuß fassen?‘ Diese und zahlreiche andere Fragen sind innerhalb von Familien immer wieder Themen“, informiert Cordula Albrecht, Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt des Stendaler Jobcenters.

Am Donnerstag, 23. März, lädt sie gemeinsam mit ihren Partnern aus dem Bündnis für Familie zum Familienfrühstück nach Seehausen ein.  Zwischen 9 und 11 Uhr können sich Interessierte im „Gasthaus und Pension Henkel“ (Große Brüderstraße 12 in Seehausen) zur Kinderbetreuung, finanziellen und individuellen Unterstützungsmöglichkeiten aber auch zur Vereinbarkeit von Familie und Berufsleben informieren. Dazu besteht auch die Möglichkeit, bei den Netzwerkpartnern Fragen zu platzieren und Unterstützung zu erhalten. Albrecht wird an diesem Tag gemeinsam mit den Gleichstellungsbeauftragten des Landkreises sowie der Hansestadt Stendal, Elisabeth Seyer und Jacqueline Radtke für Interessierte da sein. „Wir freuen uns auf angenehme Gespräche in einer lockeren Atmosphäre bei Kaffee, Tee und Brötchen. Kommen Sie zu unserem Familienfrühstück“, wirbt Albrecht für die Veranstaltung. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Getränke und Brötchen sind kostenfrei.