Suche

Staatssekretär besucht Goldbeck

Die Kontaktbeschränkung im Zuge des Schutzes vor der Corona-Pandemie haben aufgezeigt, wie wichtig das Standbein der Digitalisierung ist. Aber es ist nicht nur die Pandemie, welche die Notwendigkeit des Fortschrittes unumgehbar machen, sondern auch die Anforderungen des Alltages bedürfen einer erweiterten Kommunikationsmöglichkeit der Bürger*innen mit den Kommunen.

Zu diesem Themenkomlex hat der Verbandsgemeindebürgermeister, René Schernikau, den Staatsekretär, Herrn Bernd Schlömer eingeladen. Bernd Schlömer ist Staatssekretär für Digitalisierung im Ministerium für Infrastruktur und Digitales des Landes Sachsen-Anhalt und Beauftragter der Landesregierung für die Informationstechnik. Der gebürtige Meppener ist dieser Einladung am 22.02.2022 gefolgt.

Während des intensiven 60-minütigen Austausches in Goldbeck wurden eine Vielzahl der Herausforderungen der Zukunft besprochen. Schwerpunkte waren das Onlinezugangsgesetzt mit den digitalen Rathäusern und der damit verbundenen einheitlichen IT-Infrastruktur, sowie die datenschutzrechtlichen Aufgaben während der Kommunikation der Behörden über die verschiedenen Social-Media-Kanäle.

Zur Aufnahme weiterer Stellungen in diesem Themenbereich, vereinbarten Herr Schernikau und Herr Schlömer ein persönliches Treffen mit dem Städtenetzwerk Altmark in diesem Frühjahr 2022. Das Städtenetzwerk Altmark ist das regelmäßige Arbeitstreffen der Bürgermeister der Einheitsgemeinden, der kreisfreien Städte und der Verbandsgemeinden in der Altmark.