Suche

Tag des offenen Denkmals in der Hansestadt Werben ( Elbe)

Quelle: Hansestadt Werben (Elbe)

Eröffnung um 10 Uhr, Marktstraße 5, durch den Vorsitzenden des Arbeitskreises Werbener Altstadt e.V. Jochen Großmann, den Verbandsgemeindebürgermeister René Schernikau und den Bürgermeister der Hansestadt Werben Bernd Schulze. Ute Siedenhans, mit Vorstellung zum Stand und der weitere Ablauf der umfangreichen Sanierungsmaßnahmen.

Weiterhin werden von 10 bis 17 Uhr folgende Denkmale geöffnet sein: (Stand 05.09.23)

  • St. Johanniskirche
  • Elbtor
  • Salzkirche mit aktueller Fotoausstellung
  • Alte Schule mit Café „Lämpel“ – Gedenkausstellung Curt Pomp
  • Bernd Dombrowski – Kommandeurhaus, Seehäuser Str. 2
  • Haus Kirstein mit ehemaliger Schusterwerkstatt, Seehäuser Str. 9
  • Haus Eifrig, Mellenthin – Alter Speicher mit kleinem Museum, Eingang Seehäuser Str.
    Kaffee und Kuchen
  • Pension „Roter Adler“ Marktplatz 13, Fam. Zwinzscher, Kunst im Denkmal. Der Rote Adler öffnet seien Türen von 11.00 Uhr bis 17.00 Uhr und präsentiert Werbener Impressionen, Zeichnungen in Aquarell, Pastell, Bleistift und diversen Mischtechniken, außerdem eine erweiterte Ausstellung über dem im Nebenhaus geborenen Wanderprediger Gustav Nagel
  • Fachwerkhaus Promenade 1, Johannes Zeilinger
    14:00 Uhr gibt es eine Führung durch die Ausstellung „Ritter – Mönche – Krankenpfleger“
  • Rundfunk- und Fernsehmuseum R. Haase, Räbelsche Str. 20
    Livemusik, gastronomische Angebote
  • Fabianstraße 10 – Trödelstube geöffnet von 11-17 Uhr, Mirjem Thielecke
  • Fachwerkhaus mit schönem Innenhof, Ausstellung: Bilder und Kreatives zum Thema „Landleben“, Kirchstraße 16, Natali Reindl
  • Chocolaterie Seehäuserstr 12 geöffnet/ Einblick in den Stand der Sanierung Fabianstr 1, Ortrud Doll 
  • Seehäuser Str. 17, Fachwerkhaus in Sanierung, Andreas Knaust                                                                                                                                                     
  • Orderstation Havelort auf Klein Helgoland (Mitteldeich) geöffnet von 10-17 Uhr
    – Bootsshuttle ab Brennersdamm
    – kleine Fotoausstellung zur Geschichte des Hauses und der historischen Binnenschiffahrt auf der Elbe
    – um 11 Uhr naturkundliche Führung mit Michael und Wolfgang Kulick rund um die Orderstation
    – Leihfahrräder stehen an der Orderstation bereit
    – Kaffee und Kuchen gegen Spende
  • Der Alandhof stellt sich vor. Fam. Donnerstag (Wendemark, ehem. Elendhof) Von der Wolfspurgh zum Alandhof … Eindrücke aus vielen Epochen